Ver video
Online Buchen. Buchen Sie leicht un schnell direkt über das Online-Buchungsportal! Benutzen Sie unser Formular, um die Verfügbarkeit del Zimmer zu überprüfen!

Entorno

03Jan

GASTRONOMIE

MAJORCAN WEIN

Texto alternativo

Der Wein besitzt über dreihundert inhaltstoffe, die ihm eine einzigartige Struktur verleihen. Der kenner beschreibt ihn anhand seiner Farbe, Aroma und Geschmacks stellt der Wein mit Sicherheit das raffinierteste Produkt dar, das es gibt. Heutzutage bekunden die Balearen erneut das Interesse an dem Weinhandel, das sie im 19. Jahrhundertkennzeichnete. Viele kellermeister verwenden bei der Weinproduktion die neuen Technologien und bemühen sich um hochwertige Jahrgänge.
Sehr wahrscheinlich waren die Römer die Ersten, die den Wein importierten und dessen Anbau auf Mallorca entwickelten. Seitdem war der Weinbau auf der Insel stets vorhanden. Eine der blühendsten Epochen war das 18. Jahrhundert, als die jährliche Produktion von 88.000 Hektoliter im Jahre 1777 im Jahre 1802 auf 335.331 stieg.
In den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts vollzog sich ein entscheidender Rückgang aufgrund der schwierigen ökonomischen Bedingungen und der Blattlausplage. Aber kurz danach wurde Frankreich durch die Reblausplage heimgesucht und begann, Weine aus Spanien und Italien zu importieren, um der großen inländischen Nachfrage standzuhalten. Teilweise auch aus diesem Grund hat sich der Weinbau uf den Balearenschnell verbreitet. Um einen Überblick zu gewinnen, genügt eine einzige Angabe: 1891 wurden im Hafen von Palma. Porto Colom und Alcúdia insgesamt fast fünfzig Millionen Liter Wein nach Frankreich und auf die Halbinsel verschifft. In den darauf folgenden Jahren jedoch suchte die Reblaus die balearischen Weinberge heim. Die Weinberge verloren dadurch ihren Status als Hauptquelle des Reichtums der Inseln. Später wurden sie vernichtet und größtenteils durch Mandelbäume ersetzt.
Danach entwickelte sich der Wiederanbau der Weinberge langsam und amerikanische Reben wurden integriert. Während der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts begann der Weinanbau langsam anzuwaschen, aber der Bürgerkrieg brachte einen erneuten Rückgang des Weinbaus mit sich, da Artikel des täglichen Bedarfs wie Getreide Priorität hatten. Als ob das nicht schon ausgereicht hätte, begann Ende der achtziger Jahre ein entscheidender Abbau der Weinberge, der durch kommunitäre finanzielle Unterstützung gefördert wurde. Aber das Jahrzent der neunziger Jahre war im Hinblick auf die Qualität der Weine die beste Zeit des Weinhandels auf den Inseln.
Heute rücken die Bemühungen der Weinhändler um die beste Qualität ihrer Produkte und das Interesse der Verbraucher an den Produkten ihres Landes die mallorquinischen Weine an den Platz, der ihnen zusteht. Auf Mallorca gibt es zwei durch Herkunftsbezeichnungen geschützte Weinanbaugebiete: Binissalem und Pla i Llevant. Auch auf dem Tramuntana Gebirgrücken, in Andratx und Inca, wird Wein produziert.
Sorten. Die Aswahl in der Vielfalt der Sorten ist einer der wichtigsten Aspekte bei der Herstellung guten Weines. Normalweise werden verschiedene Rebsorten gemischt, die das Endergebnis einen bestimmten Ton verleihen und bereichern. Einige örtliche Sorten, die die persönliche Note der mallorquinischen Produktion aufweisen, sind Folgende:
Mantell negre. Eine Rebsorte reich an Zucker und Aroma, die einen fast farblosen Wein produziert, mit hohem Alkholgehalt, geringem Säureanteil und bitterem Geschmack. Er bildet die Grundlage der dunklen Weine der Ortschaft Binissalem.
Callet. Eine andere dunkle Sorte, die dunkle, fruchtige Weine ergibt, köperlos, mit geringem Alkoholgehalt. Ein großer Anteil des Weinbaus der Pla i Llevant sind für den Anbau dieser Rebsorte bestimmt.
Prensal blanc. Hier handelt es sich um eine weiße Rebsorte, die einen hellgelben, strohfarbigen Wein ergibt, mit dem Aroma von reifem Obst, einem reinen und herrlichen Geschmack, mit einer fruchtigen Note, dem richtigen Säureanteil und Körperreich. Dies ist die Hauptrebsorte für die weißen, Schaumweine der Ortschaft Binissalem.

Zurück zur Liste
  • 20 Jul

    LAST MINUTE

    LETZTE CHANCE! WIR HABEN NOCH 1 ZIMMER!! VOM 12. BIS 18. OCTOBER NEUES SUITE MIT BALKON

    Mehr
  • 07 Jul

    Kostenloses Zimmer-Upgrade

    VON 15. OCTOBER BIS 05. NOVEMBER ZIMMERART: SUITE MIT TERRACE MINIMUM 4 TAGE INBEGRIFFEN: • ZIMMER - UPGRADE • FRÜSHTUCK *FÜR ZWEI PERSONEN MIT FRÜHSTÜCK

    Mehr
  • 01 Jun

    Wanderpause

    VON 25. OKTOBER BIS 25. MARCH ZIMMERART: SUITE MIT TERRACE MINIMUM 7 TAGE INBEGRIFFEN: • FRÜSHTUCK • EIN NACHTESSEN (EIN NACHTE) • VERKEHR: PALMA (FLUGHAFEN) - SÓLLER [...]

    Mehr